Teilnahmebedingungen
(Stand 02.02.2018)

1. Anmeldung
Die Anmeldung zu einem Kurs erfolgt in mehreren Schritten. Der Teilnehmer hat die Möglichkeit sich über das Onlineformular anzumelden oder persönlich/telefonisch anzufragen. Die Anmeldung über das Online Formular stellt jedoch lediglich eine unverbindliche Anfrage dar. In einem weitern Vorgespräch wird das Sprachniveau des Teilnehmers individuell eingeschätzt und folglich Kurslevel und -beginn geklärt. Bei einer Anmeldung entsteht eine rechtsverbindliche Vertragserklärung. Die Anmeldung ist für den angegebenen Zeitraum für beide Seiten verbindlich.

2. Allgemeines
Eine Unterrichtsstunde besteht aus 45 Minuten. Die Unterrichtszeiten werden den Teilnehmenden vor Anmeldung verbindlich mitgeteilt. Der allgemeine Integrationskurs umfasst 600 Stunden. Die speziellen Integrationskurse wie z.B. Elternkurse, Förderkurse, Alphabetisierungskurse erstrecken sich über 900 Stunden mit der Möglichkeit auf 300 Wiederholungsstunden. Art und Umfang der Integrationskurse ergeben sich aus den Richtlinien des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge.

3. Zustandekommen eines Kurses
Die Mindestanzahl der Teilnehmer(innen) beträgt 10 Personen. Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl von 10 Teilnehmer(innen) müssen die Kurse vonseiten der Sprachschule abgesagt werden. Die Teilnehmer(innen) erhalten dann nach Möglichkeit ein für sie unverbindliches Alternativangebot zur Kursteilnahme zu einem anderen Zeitpunkt. Bereits geleistete Gebühren werden in diesem Fall zurückerstattet.

4. Einstufungstest
Bei einer Anmeldung zu einem Sprachkurs führt die Sprachschule einen kostenfreien Test zur Einschätzung der deutschen Sprachkenntnisse durch. Dieser erfolgt bei persönlichem Erscheinen in der Sprachschule nach vorheriger Terminvergabe. Der Einstufungstest testet sowohl schriftliche, als auch mündliche Fähigkeiten des Teilnehmers. Im Anschluss an den durchgeführten Sprachtest bietet die Sprachschule eine kostenfreie und individuelle Beratung zu dem empfohlenen Sprach- und Kursniveau an. Der spätere Wechsel in ein anderes Kurslevel richtet sich nach der freien Kapazität der Teilnahmeplätze und den im Unterricht vorgewiesenen Kenntnissen.

5. Rücktritt/Kurswechsel
Rücktritt und Kurswechsel bei Teilnehmern mit Kostenbefreiung kann nur in Abstimmung mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge oder anderer zuständigen Behörde erfolgen. Selbstzahlende Teilnehmer können von einer erfolgten Anmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn zurücktreten. Im Allgemeinen hat der Teilnehmer das Recht den Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen zu widerrufen.

6. Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist zu Beginn binnen einer Woche für das gesamte Modul (100 Kursstunden) zu entrichten. Teilgeförderte Teilnehmer sind verpflichtet ihren Anteil von 195€ ebenfalls innerhalb einer Woche nach Kursbeginn zu entrichten. Gebühren können im Allgemeinen per Überweisung an das Konto der Sprachschule Alpha Plus entrichtet werden oder in Bar gegen Quittung bezahlt werden.

7. An- und Abwesenheit
Bei Abwesenheit einer unentschuldigten Fehlzeit von mehr als 3 Tagen berechtigter Teilnehmer, ist die stündlichen Kursgebühren von 3,60€ vom Teilnehmer selbst zu tragen. Feiertage oder Ausfälle wegen Krankheit des Lehrers werden nachgeholt. Bei Abwesenheit eines/r Teilnehmers/in wird die Stunde nicht nachgeholt. Die Kurse laufen für die gebuchte Zeit ohne Unterbrechung ab. Überschreiten die Fehlzeiten des Teilnehmers/Teilnehmerin 30% der Gesamtstunden, können die Fahrtkosten nicht erstattet werden.

8. Ferien und Brückentage
Die Ferien werden von der Schule geregelt. Brückentage und Ferienzeiten werden online und als Aushang in der Schule bekannt gegeben.

9. Verlorene Gegenstände
Die Schule haftet nicht für verlorene Gegenstände.

10. Datenschutz
Personenbezogene Daten werden von der Schule ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben, bearbeitet und gespeichert. Die Daten werden nicht zu Werbezwecken weitergegeben und nicht an Dritte weitergegeben. Die Abgabe personenbezogener Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Der Verwendung kann jederzeit widersprochen werden.

11. Visum
Der Teilnehmer erhält eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Deutschen Botschaft nach Klärung der allgemeinen Fragen (Kurslevel, Zeugnisse, Sprachkenntnisse etc.). Diese Bescheinigung wird für den dort zu stellenden Visumsantrag des Teilnehmers benötigt. Nach einer verbindlichen Anmeldung zu einem Sprachkurs wird der gebuchte Platz für den jeweiligen Teilnehmer freigehalten bis zu seinem Antritt. Verzögert sich die Visumserteilung ist dies rechtzeitig and die Sprachschule Alpha Plus bekannt zu geben. Nach Absprache kann der Teilnehmer sich für einen späteren Termin anmelden.

12. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, sind wir verpflichtet Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Gerne können Sie hierfür unser vorgefertigtes Widerrufsformular verwenden.

PDF: Widerrufsformular